Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 15:04


Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 13 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spielabstürze [gelöst]
Beitrag: #2297 | Verfasst: Mi 6. Mär 2013, 23:42 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2013, 15:35
Beiträge: 439
Sooo, ich mag mal die technik versierten Leute unter euch fragen.

Folgende Sachlage liegt vor: Vor nicht allzulanger Zeit (1 Monat) Hab ich nen neuen Rechner bekommen. Von der Hardware behaupte ich einfach mal das er doch recht schnucklig ist (steht in meinem Profil, wems interessiert). Vor allem hab ich eine NVidia GTX 660, bei der ich dachte "juhu PhysX Effekte". Mit meinem Laptop gingen die PhysX Effekte ja auch auf Hoch, nur das es bei (Borderlands 2 z.B) bei vielen Gegnern anfing zu lahmen. Mit der Grafikkarte dacht ich mir jetzt aber, das es nun kein Ding mehr sein sollte. Ein paar wenige Spielsessions mit Boderlands 2 und Alice: Madness Returns und diesen tollen PhysX Effekten klappten. Doch dann, irgendwann blieb das Bild stehen und das Spiel minimierte sich einfach und ließ sich nicht mehr maximieren. Über den Task Manager mussten die dann immer beendet werden. CPU und RAM waren nicht ausgelastet, auch waren die Temperaturen alle im Normalbereich. Und Grafikkartentreiber war auf dem aktuellsten Stand. Die Spielzeiten verringerten sich bei jedem mal. Mittlerweile kann ich Alice: Madness Returns keine 5 min mehr spielen. Außer ich schalte PhysX aus (Aber selbst da ruckelt Alice manchmal).
Ruckelnde Spiele kannte ich nun von meinem Laptop, wo die Festplatte kaputt war (tolle Story hätte ich da zu erzählen). Also Festplattenchecks gemacht. Aber die sagen, das alles ok ist.

Weiß einer woran es noch lieben könnte? Der RAM oder Grafikkarte iwie nen Knacks weg? Kennt dann vllt einer ein paar Tools wo ich meine Hardware auf Leistung checken kann?

Danke schonmal für eure Hilfe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2299 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 11:00 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:51
Beiträge: 1438
Hallihallo Arisha!

Ne ne, keine Sorge, ich denke nicht, dass deine Grafikkarte einen Knacks hat. Das würde sich ja dann anderes bemerkbar machen durch Blusscrenns oder gestreiften Bildschirm ect. Ich glaube in deinem Fall hat deine Festplatte ein paar Probleme.

Ich würd dich bitte hier mal eine Defragmentierung mit Auslogics durchzuführen (Windows Defrag ist SCHROTT! *hust* *hust*), bzw. nur mal zu untersuchen: Auslogics
Keine Sorge, ist Freewar und eines der besten Programme die ich kenne.
Teil mir dann bitte den Fragmentierungsstatus mit.

Es kann nämlich sein, dass im Laufe der Zeit durch die Erstellung und Löschung von Daten deine Festplatte ziemlich fragmentiert ist und dein Rechner dadurch Probleme bekommt auf die Daten gezielt zuzugreifen. So wäre jedenfalls meine erste nicht so dramatische Vermutung. :3

Ansonsten schau mal bitte, ob auch alle deine Treiber auf den neusten Stand sind, das machst du am Besten mit SlimDriver: SlimDriver

Gibt dein Rechner irgendeine Fehlermeldung aus, wenn deine Spiele abstürzen? Tritt der Fehler nur beim Aufnehmen von Spielen auf oder auch, wenn du sie nicht aufnimmst? Tritt das Problem auch bei Bearbeitungsprogrammen auf?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2302 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 11:15 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 16:02
Beiträge: 131
Wenn du eine SSD Platte hast auf KEINEN FALL (!!) defragmentieren. Das vertragen die nämlich nicht. Fehlerhafte Sektoren suchen ist jedoch mal ein guter Ansatz.

Da es ohne PhysX geht, würde ich empfehlen die Grafikkartentreiber mal komplett zu deinstallieren. Da gibt es spezielle Tools für, von denen mir aber leider gerade der Name nicht einfallen mag. xD Am besten nach der Deinstallation noch den CCleaner drüber rennen lassen, um auch alle Fragmente im Reg zu beseitigen.

Dann einfach den ganzen Schmu neu installieren. Ist der Fehler erst nach einem GraKa Traiber Update aufgetreten? Wenn der Fehler selbst nach einer kompletten Neuinstallation der neusten Treiber auftritt, versuch mal die Vorgängerversion.

Habe ein ähnliches Problem mit Resident Evil 5 gerade. Auf meinem alten PC lief es ohne Probleme. Mit dem neuen friert das Spiel in regelmäßigen Abständen ein. Auch schon im Hauptmenü, wo die Grafik noch keine so große Rolle spielt. In DX9 läuft alles reibungslos. DX10 friert immer ein.

Da könntest du auch noch nach schauen. Einfach mal die neuste DX Version laden und installieren. Das ganze klingt für mich auch eher nach einem Software Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2304 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 11:32 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:51
Beiträge: 1438
Sie hat eine "2 TB Westerndigital"-Festplatte, das ist keine SSD. :)

Aber es würde mich schon interessieren, warum man SSDs nicht defragmentieren sollte?

Das mit dem Deinstallieren des Grafikkartentreibers würde ich erst machen, wenn die anderen Schritte durchgeführt worden sind.
Man kann zwar den Grafikkartentreiber auch über Windows deinstallieren, aber ihn komplett zu deinstallieren ist ein bisschen doof zu handhaben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2305 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 13:13 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2013, 15:35
Beiträge: 439
Weil SSD Flashspeicher haben. Sind eben keine Normalen HDDs. Aber bis jetzt halte ich nicht viel von SSDs darum hab ich keine :)

Also ich erklär mal mein Verlauf: Zuerst hab ich Grafiktreiber von der mitgelieferten CD installiert. Damit ging PhysX gar nicht. Dann bei Nvidia denn neuesten Treiber rutnergeladen und installiert. Dann ging das eben so wie beschrieben. Erst lief alles dann stürzte es immer häufiger ab. Also nochmal nach Grafiktreibern gesucht und ne Beta Variante installiert. Ergab keine Besserung. Aber auch nach dem ich PhysX ausgeschalten hab, läuft es nicht sauber. Bei meiner letzten Alice Aufnahme frierte das Bild erstmal für fast ne Minute ein. Zweimal hintereinander. Und auch so während des Spielens kommt es häufig zu Rucklern. Das PhysX aus ist, wirds wohl nur ne Minderung des fehlers sein. Schätz ich mal, da PhysX ja nen bissl Leistungsintensiver ist.

Als HDD Check Tool hab ich eins von Seagate (oder so ähnlich) genutzt. Weiß ich jetzt auch nicht wie es heißt, müsst ich mal Abends schauen ^^
Mittels CCleaner hab ich meine Reg etc gelegentlich gereinigt. Also daran liegt das Prob nich. Auch Spiel neu installieren klappte nicht. Aber GraKa Treiber neu installieren hab ich nicht gemacht. Immer nur die Updates drüber. Werd ich mal neuinstallieren und dann schauen.

Ich danke auf jedenfall schonmal für die Tipps :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2307 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:51
Beiträge: 1438
Ah, wieder schlauer. :)
Mir war schon klar, dass man ne SSD nicht defragmentieren sollte, mir war nur nicht mehr im Bilde wieso. :?

Dann wünsch ich dir viel erfolg mit der Deinstallation. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2319 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 19:33 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 23:38
Beiträge: 116
Also ich bin bei sowas immer Radikal, wenn ich solche Problebe habe/hatte hab ich den ganzen Rechner platt gemacht. Gibt doch nix schöneres als ein frisch aufgesetztes OS :D

Danach mal direkt wichtige Treiber drauf - Spiel drauf und mal angezockt das ganze. Bei mir staut sich immer so viel Mist an Software, dass mich manchmal auch nichts mehr wundert, wenn nichts mehr tut.

_________________
Schaut doch mal bei mir vorbei! Ich freu mich! :)
http://www.youtube.com/user/LPCrafty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2322 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 19:44 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2013, 15:35
Beiträge: 439
Ja mach ich auch. Aber nach zwei Wochen schon wieder neu aufsetzen. Nö Danke ^^
Der Rechner an sich ist jetzt gerade mal ein Monat alt. Natürlich ohne Betriebsystem, damit ich ein nackiges selber installieren kann ohne viel arbeit beim deinstallieren von schwachsinns Programmen zu haben. Und die Ruckler sind ja schon ein bis zwei Wochen nach Inbetriebnahme aufgetaucht. Und da hab ich ehrlich gesagt keine Lust, den Rechner schon wieder neu aufzuesetzen (Abgesehen davon, das mir HDDs zur Sicherung fehlen). Und da ich mein Laptop zuvir aller 2-3 Monate neu einrichten musste, will ich endlich Ruhe vom einrichten haben ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2328 | Verfasst: Do 7. Mär 2013, 19:58 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 23:38
Beiträge: 116
Hmm, wenn das noch nich so lange her is, seit die Ruckler da sind, hättest du dir vllt merken sollen was du installiert hast als die kamen :D

Ist ja normalerweise sehr unwarscheinlich, dass man von heut auf Morgen einfach so Performanceprobleme hat.

Immerwieder diese Computer :D ...

_________________
Schaut doch mal bei mir vorbei! Ich freu mich! :)
http://www.youtube.com/user/LPCrafty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spielabstürze
Beitrag: #2336 | Verfasst: Sa 9. Mär 2013, 18:48 
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2013, 15:35
Beiträge: 439
Soooo wollte den Rat befolgen und habe den Grafikkartentreiber komplett deinstalliert und wollt ihn neu drauf machen. Aber gab paar Schwierigkeiten. Als ich ihn neu isntallieren wollte, meinte der Computer einfach mal meine Grafikkarte nicht zu erkennen oO Naja haben uns über das BIOS gehangelt. Und dort haben wir dann festgestellt das der Wert auf auto gestellt war. Also wurde meine Grafikkarte wahrscheinlich immer nur notdürftig verwendet. Das könnte einiges erklären. Ob das der Grund war wissen wir noch nicht. Konnte ich noch nicht ausreichen testen ^^


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrtAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 13 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de