Aktuelle Zeit: Do 27. Jul 2017, 09:41


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 30 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1103 | Verfasst: Mi 17. Okt 2012, 22:03 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 20. Aug 2012, 08:00
Beiträge: 114
Moin Leute,

Ihr wisst schon diese Dinger mit den vielen Blättern drinnen :-D.

Nein Spaß beiseite:
Lest ihr noch Bücher?
Wenn ja:
Welche?
Welche Art?
etc.

also ich lese hauptsächlich Fantasy.

Ala Herr der Ringe, Der Hobbit, Eragon, Die Zwerge, Das Lied von Feuer und Eis, Drachenbeinthron, Drachen(brut, Zorn ..), Die (Verlorene/Vergessene/...) Wahrheit, Avalon etc....

Für alle Fantasy Fans kann ich nur Serie Drachenbeinthron empfehlen. Hammer gutes Buch aber eher was für 15-16+ oder "Das Lied von Feuer und Eis" dort aber entweder das Deutsche Orginal (1. Ausgabe) oder die Englischen alle Bücher im Deutschen kosteten 150€ (10 Bücher), im Englischen gibts 5 für 20$ XD.

Momentan Lese ich Kriegsklinge, Rachenklinge, Königsklinge (is glaube ich ein 5 Teiler), nach "Das Lied von Feuer und Eis" erzählerisch bissl schlechter nich so packend. (Hab die das erste Buch von Feuer und Eis innerhalb von 2 Tagen durchgelesen XD).

Aber nun am Ende noch ne Frage:

Habt ihr tolle Buchempfehlungen für mich?
Was haltet ihr von "Den Trollen/Orks/Elfen", taugen die was?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1128 | Verfasst: Do 18. Okt 2012, 23:58 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:51
Beiträge: 1436
Klar les ich noch Bücher. :D

Momentan aber nicht so viel aus Freizeit, mehr für die Uni, aber das macht mir trotzdem Spaß. :lol:
Persönlich lese ich nämlich auch gerne Biographien oder Geschichtsbücher.
Dennoch lese ich auch gerne Fantasy, ungefähr die selben Bücher wie du. ^^
Nur nach "Der Herr der Ringe" hat mich nicht wirklich mehr ein Buch gepackt. Habe sogar damals den "Atlas von Mittelerde" gekauft, da dort noch sehr viel Interessantes zu den Schlachten stand, die im "Herrn der Ringe" auftauchen oder auch im "Silmarillion".

Am aller liebsten lese ich aber Krimis von Agatha Christie (Hercule Poirote) oder Sir Arthur Conan Doyle (Sherlock Holmes). ;)
Bin irgendwie noch nicht zu Neuerem gekommen... :oops:

Erst letzt hat mir meine Mama das Buch "Blackout" in die Hand gedrückt. Bin aber noch nicht dazu gekommen es zu lesen. >>

Merke gerade, dass das alles schon eine ganze Weile her ist mit dem Lesen.... :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1141 | Verfasst: Fr 19. Okt 2012, 13:03 
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Aug 2012, 22:44
Beiträge: 53
KingLuLP hat geschrieben:
Was haltet ihr von "Den Trollen/Orks/Elfen", taugen die was?


Also ich lese selber sehr gerne Fantasybücher und kann dir die Orks nur wärmstens empfehlen. Die Trolle und Elfen habe ich selber noch nicht gelesen aber die Elfen sollen nicht so gut sein und von den Trollen habe ich nur gutes gehört.

Die Zwerge ist natürlich eine meiner Lieblingsreihen, an denen kommt man im Fantasygenre nicht vorbei.

Was ich dir auch noch empfehlen kann sind die Blutorks, die Zauberer, die Dämonen, die Chroniken von Siala(Schattenwanderer etc.) und die Zwergenfluchreihe. Außerdem ist die Bücherreihe von Trudi Canavan (Die Rebellin, Die Novizin,Die Meisterin) sehr zu empfehlen.

Als Klassiker zählt meiner Meinung nach immer noch Bartimäus(4 Bücher), die man als Fantasyfan auf jeden Fall im Regal stehen haben sollte.

Außerdem danke für den Tipp mit dem Drachenbeinthron, mal schon wenn ich Zeit zwischen den anderen Büchern finde ob ich es einschieben kann. :D

Naja, dann noch viel Spaß beim lesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1154 | Verfasst: Fr 19. Okt 2012, 19:21 
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 13:41
Beiträge: 52
Hmm...das ist garnicht mal so leicht, muss du wissen. Ein wirkliches Genre auf das ich total stehe, habe ich garnicht. Und ich will mich da auch garnicht selbst in irgendeine Schublade quetschen.

Hier mal ein paar sehr geile Bücher (mit kurzer Einführung in den Inhalt):

Glennkill (Autorin: Leonie Swann)
Eines Morgens liegt der Schäfer George Glenn tot auf der Weide. Georges Schafe sind entsetzt: Wer kann ihren Schäfer ermordet haben? Und warum? Glücklicherweise hat George den Schafen zu Lebzeiten häufig aus Krimis vorgelesen und so trifft sie das Problem nicht ganz unvorbereitet. Im Laufe des Buches macht sich die Schafsherde auf die Suche nach dem Mörder und lüftet dabei die Geheimnisse der Menscheit.
Ein sehr skurriles, lustiges Buch, denn auf der Suche nach dem Mörder geschehen den Schafen die lustigsten Dinge. Sehr empfehlenswert :).

Garou (Autorin: Leonie Swann)
Die Fortsetzung von 'Glennkill'. Die Schafe fühlen sich auf ihrer neuen Weide nicht so richtig wohl. Nicht nur, weil sie neben Ziegen leben müssen, was für ein Schaf die größte Zumutung überhaupt ist. Sondern auch aufgrund der Gerüchte, welche die Ziegen verbreiten. Ein Loup (Werwolf) Garou soll im nahegelegenen Wald sein Unwesen treiben. Spätestens als ein Toter unter der alten Eiche liegt, ist klar, dass es sich hierbei nicht nur um ein simples Märchen handeln kann und die Schafe machen sich erneut auf, den Fall zu lösen.

Das letzte Buch des Universums (Autor: Rodman Philbrick)
Das Buch spielt in einer postapokalyptischen Welt, die fast gänzlich zerstört ist und von Bandenkriegen bestimmt wird. Zu dieser Zeit sind sogenannte Log-Shows der neueste Schrei. Man muss sich nicht mehr die Mühe machen ein Buch zu lesen, stattdessen jagt man sich einfach kleine Nadeln ins Hirn und ladet sich die ganze Action direkt ins Hirn. Der Hauptcharakter ist ein 14-jähriger Junge, namens 'Spast', der allergisch auf diese Nadeln reagiert und somit ein klarer Außenseiter in dieser rauen Welt ist.

Artemis Fowl: (Autor: Eoin Colfer)
Artemis Fowl ist ein 12-jähriger, aber sehr genialer Meisterdieb. Mithilfe eines Tricks gelangt er an das Buch der Elfen und erlangt Zugang zur Elfenwelt, tief unter der Erde. Als er sich aber dazu entschließt einen großen Haufen Feengold für die Ehre seiner Meisterdieb-Familie zu stehlen, bekommt er mächtige Probleme mit der Welt der Elfen, Kobolde und Feen.

Clockwork Orange (Autor: Anthony Burgess)
Das beste Buch der Welt. Sollte reichen, denn ich weiß nicht wie man dieses Buch beschreiben kann :o.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1156 | Verfasst: Fr 19. Okt 2012, 21:26 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 11:24
Beiträge: 23
Lesen? Oh ja :lol:

Von Tolkien hab ich so gut wie alles verschlungen, Hobbit, Herr der Ringe, Silmarillion, Das Buch der verschollenen Geschichten etc.
Artemis Fowl hab ich auch gelesen, muss aber sagen, dass ich den dritten Band nicht so gut fand, wie die beiden davor.
Daneben habe ich auch die Bücher der Gotrek-und-Felix-Reihe von William King und Nathan Long, sowie die Gaunt's Ghost-Reihe von Dan Abnett gelesen, die jeweils im Warhammer Fantasy und im Warhammer 40000 - Universum spielen. Kennt die jemand?

Momentan bin ich an der englischen Originalausgabe von "Das Lied von Eis und Feuer" dran, bzw hab jetzt den 5. Band, A Dance with Dragons, durch.

Das fällt mir jetzt so auf die Schnelle ein, aber ein bisschen mehr wars denke ich schon noch. ;)

_________________
Kanal: http://www.youtube.com/user/BlackfyreLP?feature=guide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1171 | Verfasst: So 21. Okt 2012, 12:26 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Jun 2012, 21:47
Beiträge: 23
Das letzte Buch was ich gelesen habe war Schullektüre.

Freiwillig davor?
Eragon habe ich durchgesuchtet bis zum dritten Teil :3

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1176 | Verfasst: So 21. Okt 2012, 22:05 
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Sep 2012, 08:24
Beiträge: 42
Was ich ganz gern lese sind Thriller und Krimis, die schon ein bischen ins Science Fiction übergehen, d. h. mit einem naturwissenschaftlichen Hintergrund, der in unserer Welt aber gar nicht so unwahrscheinlich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1253 | Verfasst: Fr 26. Okt 2012, 18:04 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Aug 2012, 07:58
Beiträge: 26
Natürlich lese ich ...
Was? Alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist!

Romane: Lieblingsautor Terry Pratchett (habe von ihm 2 laufende Meter im Regal zu stehen, lese auch die englischen originale), Tom Holt, Robert Rankin, Tom Sharpe, Stephen King (wieder 2 Laufende Meter Regal)

Viel SF & Fantasy, dabei vor allem die Klassiker: Isaac Asimov, Larry Niven, Poul Anderson, Herbert W. Franke, Robert A. Heinlein, Jules Verne, William Gibbson, Alan Dean Foster, Tolkien fehlt natürlich auch nicht, steht direkt neben Poe.

Krimis/Thriller: Jaques Berndorf, Glen Meade, Frederick Forsyth, Thomas Gifford, Rita Ma Brown, Lilian Jackson Braun, David Baldacci, John Le Carré, Dashiell Hammett, Raymond Chandler, Robert Harris...

Maritimes/historische Romane: Umberto Eco, C.S. Forrester, David O'Brien, Adam Hardy, Alexander Kent, Peter Berling, ...

Sachbücher: Geschichte, Technik, Naturwissenschaften, Biographien, esoterisches

und so nebenher noch dies und das und jenes ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1314 | Verfasst: Mi 31. Okt 2012, 11:26 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Okt 2012, 23:55
Beiträge: 21
Ich selber lese eigentlich gerne. Jedoch muss man dafür immerwieder mal Zeit finden. Diese habe ich am meisten in den ganzen Pausen, bzw. in den Stunden in der Schule, wo es sich nicht lohnt nach Hause zu gehen. Solche hatte ich vor zwei Jahren mehr als heute und damals habe ich eigentlich relativ viel gelesen.
Sehr gerne lese ich vor allem Fantasy-Bücher. Dort habe ich natürlich auch schon bekanntere Reihen gelesen wie "Harry Potter", "Eragon" und "His dark materials" (Goldener Kompass). Am Besten hat mir aber eine fünfbüchrige Reihe von James Clemens gefallen. Sie hieß "The Bannend and the Bannished". Sein Schreibstil war einfach nahezu perfekt nach meinem Geschmack und jetzt bin ich momentan auf der Suche nach einem Buch/einer Buchreihe, die meinen Ansprüchen genügt. Was aber nach so einer Buchreihe fast kaum möglich ist. Ich finds immernoch schade, dass ich die Reihe schon durchhabe :(. Würde meiner Meinung auch der erste Autor sein, der mich dazu bewegt ein Buch ein zweites Mal zu lesen.
Ich lese natürlich nicht nur Fantasy und lese hier und da auch mal die Bücher auf Englisch, wie zum Beispiel "Harry Potter" oder Bücher von Dan Brown.
Zu Schulbüchern bzw. den Lesebüchern möchte ich nur sagen: Sie werden von Jahr zu Jahr immer langweiliger. Ich weiß ja nicht, ob die Schule einen mit diesen Büchern motivieren will zu lesen, denn das trifft meiner Meinung nach überhaupt nicht zu. Die letzten beiden Bücher ("Tauben im Gras" und "Woyzeck") habe ich schon gar nicht mehr richtig gelesen. Nicht, dass ich etwas gegen ältere Schriftsteller habe, einige schreiben ja auch ganz passable Sachen, wie zum Beispiel Bertolt Brecht oder auch Goethe. Aber bei manchen Sachen denk ich mir dann nur: Warum? Und von den Lehrern kann man da nur hören: Weils so vorgeschrieben ist...
Ist halt so meine Meinung dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lest ihr noch Bücher?
Beitrag: #1332 | Verfasst: Sa 3. Nov 2012, 01:52 
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 13:41
Beiträge: 52
Ich lese gerade meine alten Asterix-Comics mal wieder durch.
Haltet mich ruhig für kindisch, aber das ist einfach Nostalgie pur! Ohne Scheiß :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 3   [ 30 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de