Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 16:08


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Indie Games
Beitrag: #2111 | Verfasst: Do 21. Feb 2013, 09:57 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 16:02
Beiträge: 131
Für mich sind Indie Games die neuen "Juwelen" der Spieleindustrie. Die oftmals von relativ unbekannten Entwicklern produzierten Spiele haben meiner Meinung nach noch ein Herz und eine Seele. Natürlich sind diese Spiele grafisch oftmals nicht so der Brüller, aber Grafik entscheidet für mich nicht über den Erfolg. Zu oft wurde ich in den letzten Jahren von AAA Games enttäuscht, was zur Folge hat das ich mich eigentlich fast ausschließlich im Bereich Indie mittlerweile aufhalte.

Was sind denn so eure Liebelings Indie Games bzw. welche Spiele sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen?
Ich für meinen Teil kann folgende Spiele jedem Zocker wärmstens ans Herz legen:

- Amy [PS3]
- Deponia / Chaos auf Deponia [PC]
- Deadlight [XBox360 / PC]
- Towns [PC]
- Amnesia/Penumbra [PC]
- Lone Survivor [PC]
- Bastion [PC]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2123 | Verfasst: Do 21. Feb 2013, 19:24 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:51
Beiträge: 1438
Ich bin innerhalb der letzten Monate auch ein riesen Fan von Indie Games geworden!
Gerade auf Steam findet man eine tolle Sammlung. ^^

Sehr cool ist auch:
- A new Beginning [PC]
- Chivalry - Medieval Warefare [PC]
- Miasmata [PC]
- Waking Mars [PC]
- Orcs must die! 1 + 2 [PC]
- Terraria [PC]
- Nightsky [PC]
- BIT.TRIP RUNNER [PC]
- Limbo [PC]

Vor allem bei "Greenday" auf Steam sieht man viele solche Indiespiele. :)
Link: Greenday


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2133 | Verfasst: Fr 22. Feb 2013, 14:02 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 16:02
Beiträge: 131
Oh Miasmata hatte ich auch schon mehrmals auf dem Schirm, verstehe aber nich so wirklich was ich damit anfangen soll. xD
Was genau ist das? Mehr ein Adventure oder doch schon in Richtung Horror wie zum Beispiel Anna oder Amnesia?
Irgendwie ist mir das bisher nie so eindeutig gewesen. Auch wenn ich mir ein LP dazu angeschaut habe (die ersten zwei Folgen)
wurde das ganze nicht klarer. Ok, man rennt auf einer Insel rum, sammelt Pflanzen und Manusscripte. Weiter? xD

Ich verstehs nicht... :?

Da fällt mir ein...
- Anna
Auch ein sehr cooles Spiel :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2136 | Verfasst: Sa 23. Feb 2013, 00:09 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:51
Beiträge: 1438
Nun Miasmata würde ich jetzt nicht zu Horror wie Amnesia oder so zählen, hat aber schon seine Momente, wenn das Herz anfängt zu klopfen und die Kreatur auf dich zu rennt. xD
Miasmata würd ich eher als "Open World" bezeichnen, inder man versucht ein Gegenmittel zur seiner Krankheit zu finden. Dazu musst du halt Pflanzen untersuchen und so. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2146 | Verfasst: Mo 25. Feb 2013, 00:20 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 23:38
Beiträge: 116
Ich sehe das ähnlich wie du! Den großen Publisher geht es doch meist heutzutage nur noch um die große Kohle. Kaum Spielzeit, hauptsache schnell nen neuen Shooter mit bekanntem Namen auf den Markt geknallt.

Mich interessiert ja Deadlight unbedingt und ich habe mir auch überlegt es zu LetsPlayen da ich großer Zombie-Fan bin! Fandest du es gut?

_________________
Schaut doch mal bei mir vorbei! Ich freu mich! :)
http://www.youtube.com/user/LPCrafty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2155 | Verfasst: Mo 25. Feb 2013, 15:46 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 16:02
Beiträge: 131
Deadlight ist wirklich gut. Es räumt mal ein bisschen mit dem herkömmlichen "Ich baller alles übern Haufen" Zombie-Gameplay auf. Großer Augenmerkt liegt hier eben auf der Umgebung und die Lichteffekte die das ganze sehr stimmig gestalten. Man verwendet auch meistens eher die Umgebung um Zombies auszuschalten und hantiert eher weniger mit Waffen. Gut, die gibt es natürlich auch, nur effektiv sind die nicht. Mit der Axt braucht man ca. 10 Schläge um einen Zombie auszuschalten. Ist also wirklich nur für den absoluten Notfall gedacht.

Man ist eher damit beschäftigt möglichst wenig Aufsehen zu erregen, immer im dunklen Aufhalten und wenn man doch mal Zombies am Hacken hat sollte man die Beine in die Hand nehmen. Aber kannst dann natürlich auch so nette Dinge machen wie eine Hebebühne in der Werkstatt manipulieren um die Zombies zu zerquetschen oder den Boden unter Strom setzen. Sind schon ein paar nette Ideen dabei und die Stimmung kommt alleine durch die Dialoge und die ganzen Fundsachen (Tagebucheinträge, Personalausweise usw.) sehr gut rüber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2156 | Verfasst: Mo 25. Feb 2013, 16:21 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 18:13
Beiträge: 1
Also ich finde das gute Indie Games größtenteils Ausnahmen sind. Von den schlechten Titeln hört man ja nix weil die Entwickler ja keinerlei Geld für gut platzierte Werbung haben. Aber es stimmt schon, viele der bereits im Thread genannten Games sind wirklich gut z.B. Amnesia.

Und nicht vergessen: JEDES CoD ist das beste gaem EWAH :lol:

_________________
Bild
http://www.youtube.com/ACSpacer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2160 | Verfasst: Mo 25. Feb 2013, 19:40 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 23:38
Beiträge: 116
HeavyDiceLP hat geschrieben:
Deadlight ist wirklich gut. Es räumt mal ein bisschen mit dem herkömmlichen "Ich baller alles übern Haufen" Zombie-Gameplay auf. Großer Augenmerkt liegt hier eben auf der Umgebung und die Lichteffekte die das ganze sehr stimmig gestalten. Man verwendet auch meistens eher die Umgebung um Zombies auszuschalten und hantiert eher weniger mit Waffen. Gut, die gibt es natürlich auch, nur effektiv sind die nicht. Mit der Axt braucht man ca. 10 Schläge um einen Zombie auszuschalten. Ist also wirklich nur für den absoluten Notfall gedacht.

Man ist eher damit beschäftigt möglichst wenig Aufsehen zu erregen, immer im dunklen Aufhalten und wenn man doch mal Zombies am Hacken hat sollte man die Beine in die Hand nehmen. Aber kannst dann natürlich auch so nette Dinge machen wie eine Hebebühne in der Werkstatt manipulieren um die Zombies zu zerquetschen oder den Boden unter Strom setzen. Sind schon ein paar nette Ideen dabei und die Stimmung kommt alleine durch die Dialoge und die ganzen Fundsachen (Tagebucheinträge, Personalausweise usw.) sehr gut rüber.


Klingt aufjedenfall vielversprechend. Vielleicht werde ich mich mal an ein LetsPlay wagen :)

_________________
Schaut doch mal bei mir vorbei! Ich freu mich! :)
http://www.youtube.com/user/LPCrafty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2169 | Verfasst: Di 26. Feb 2013, 10:46 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 16:02
Beiträge: 131
Natürlich gibt es gute und schlechte Indie Games. Aber das ist bei den AAA Games auch nicht anders. :)
Ich hatte schon viele gute Games die eigentlich gar nicht beworben wurden. Und mal ehrlich, mittlerweile gibt es dank des Internets genug Möglichkeiten Werbung zu machen. Angefangen von YouTube bishin zu sowas banalem wie "Hey wir verschenken Beta Keys auf GameStar/Gamona/Sonst wo!"

Man kann das Spiel auch einfach einem großen LPer geben, mit der Bitte das er es sich doch mal anschaut und Let's Played wenn er Lust dazu hat. Von 10 Personen wird mindestens einer wenigstens ein Let's Test machen. Und wenn das Spiel dann noch was taugt, sehen es tausende Zocker und kaufen es eventuell. Beispiele dazu gibt es zur Genüge. Deadalic zum Beispiel hat mal verlauten lassen, dass deren Umsatzzahlen um ein dreifaches gestiegen sind nachdem Gronkh "Edna bricht aus" gespielt hat. Mit dem Landwirtschaftssimulator war es doch das selbe. Ansonsten kann ich nicht erklären wie es die 2013 Version letztens auf Steam unter die Top 10 geschafft hat.

Werbung machen ist also eigentlich recht einfach. Die Frage ist in wie fern man das auch will. Viele Indie Spiele werden von Studenten entwickelt als Abschlussarbeit. Andere machen das einfach als Hobby und haben wenig Interesse daran es zu vermarkten. Das muss jeder selbst wissen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indie Games
Beitrag: #2171 | Verfasst: Di 26. Feb 2013, 11:02 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 23:38
Beiträge: 116
HeavyDiceLP hat geschrieben:
Natürlich gibt es gute und schlechte Indie Games. Aber das ist bei den AAA Games auch nicht anders. :)
Ich hatte schon viele gute Games die eigentlich gar nicht beworben wurden. Und mal ehrlich, mittlerweile gibt es dank des Internets genug Möglichkeiten Werbung zu machen. Angefangen von YouTube bishin zu sowas banalem wie "Hey wir verschenken Beta Keys auf GameStar/Gamona/Sonst wo!"

Man kann das Spiel auch einfach einem großen LPer geben, mit der Bitte das er es sich doch mal anschaut und Let's Played wenn er Lust dazu hat. Von 10 Personen wird mindestens einer wenigstens ein Let's Test machen. Und wenn das Spiel dann noch was taugt, sehen es tausende Zocker und kaufen es eventuell. Beispiele dazu gibt es zur Genüge. Deadalic zum Beispiel hat mal verlauten lassen, dass deren Umsatzzahlen um ein dreifaches gestiegen sind nachdem Gronkh "Edna bricht aus" gespielt hat. Mit dem Landwirtschaftssimulator war es doch das selbe. Ansonsten kann ich nicht erklären wie es die 2013 Version letztens auf Steam unter die Top 10 geschafft hat.

Werbung machen ist also eigentlich recht einfach. Die Frage ist in wie fern man das auch will. Viele Indie Spiele werden von Studenten entwickelt als Abschlussarbeit. Andere machen das einfach als Hobby und haben wenig Interesse daran es zu vermarkten. Das muss jeder selbst wissen.


Aber gerade daran merkt man, dass wenigstens mit Liebe am Detail gearbeitet wird. Nicht einfach nur schnell, schnell ein neues Call of Duty auf den Markt geklatscht von einer Spielzeit von vielleicht 3-5 Std.

Über die Qualität von Indie-Games lässt sich natürlich streiten. Aber diese sind oft meist recht günstig, wenn nicht sogar kostenlos, von daher find ich Indie-Games klasse :)

_________________
Schaut doch mal bei mir vorbei! Ich freu mich! :)
http://www.youtube.com/user/LPCrafty


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 4   [ 38 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de