Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 23:11


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Urheberrechtshinweise auf YouTube
Beitrag: #3965 | Verfasst: Fr 9. Aug 2013, 18:27 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Hey Leute,
ich wollte euch mal fragen, wieviele Urheberrechtshinweise ihr eigentlich schon auf eurem Kanal gesammelt habt. Die Teile gibt es ja leider zwangsläufig bei dem ein oder anderen Let's Play. Bei mir sind es derzeit 15. 12 wegen DmC Devil may Cry und 3 wegen verwendeter Musik von Dritten (2 davon innerhalb von Zwischensequenzen).
Wieviele kann man eigentlich haben und sollte irgendwann der Schritt zur Partnerschaft reichen, muss man geflaggte Videos dann eigentlich löschen (ist ja meistens so, dass die Partnernetzwerke keine Content-ID Treffer tollerieren). Ist mir irgendwie ein Dorn im Auge, diese Urheberrechtshinweise, aber man (bzw. in der Situation ich) kann nichts dagegen machen, weil die jeweiligen Flaggs mir zwar eine Erlaubnis gegeben haben, den Flagg bzw. das Flaggen jedoch mit dieser Erlaubnis trotzdem nicht zurückziehen...
Was sind eure Erfahrungen / Meinungen etc. zu dem Thema?

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3967 | Verfasst: Sa 10. Aug 2013, 10:34 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Ich bin schon bei 24. :( Prince of Persia hat auch zwischendurch mal einen und noch 2 andere Sachen weil das Intro drin ist.

Wie das mit den Netzwerkern aussieht ist so die Sache. Ich kann mal bei Leuten von TGN nachfragen, aber die dürften eigentliche keine haben. Also je nach Netzwerk komt man mit CID Hits garnicht erst in das Netzwerk rein. Also brauchst du auch nix löschen. Und dann du dem Netzwerk beitrittst läuft eh alles über den Netzwerk Kanal mit dem Copyright. Wenn die die Erlaubnis nicht haben gibts halt keine Monetarisierung. Sprich kein Geld. Sprich (je nach Netzwerk) bist du schnell wieder raus.

Also was auf jedenfall hilft ist die Intro Sequenz von einem Spiel wegzulassen. Und im Falle von DMC (Ich und Crafty haben es getestet) reicht es wenn man durchlabert und in den Zwischensequenzen weiterlabert. Dann Findet das System auch nix und gut ist. Oder man läd das Video neu hoch und mit etwas Glück findet er dann nix mehr, weil das Spiel nicht mehr so neu ist.

Also gross die Ahnung hab ich nicht, aber vll. hilft das ja etwas weiter. Und zur Not halt TS (Adresse hast du ja) ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3969 | Verfasst: Sa 10. Aug 2013, 11:43 
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2012, 20:05
Beiträge: 172
Ich bin bei N4GTV und habe keinerlei Probleme mit Urheberrrechtshinweisen. Nur früher hatte ich bei jedem Assassin's Creed Part einen Hinweis, doch dieses LP habe ich sowieso gelöscht.


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3972 | Verfasst: Sa 10. Aug 2013, 14:43 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Naja, wollte ich in ein Netzwerk, müsste ich 2 Videos re-uppen. Der Rest würde dann über die Netzwerkgenehmigung verschwinden denke ich. Also soweit kein Problem. Aber die Frage ist, sind Inhalte von Drittanbietern das gleiche wie Copyright Strikes? Wenn nicht, dann ist idR bei Netzwerken kein Problem. Copyright Strikes sind nicht erlaubt steht bei fast allen. Aber für mich ist ein Copyright Strike sowas wie ein Sperren des Videos (wegen Embargo oder Titten oder sonst was) und Inhalte von Drittanbietern sind tolleriert, ich darf die Videos dann nur nicht monetarisieren. Seh ich das richtig? ^^

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3973 | Verfasst: Sa 10. Aug 2013, 16:29 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Ja das siehst du richtig, Allerdings darf man auch CID Hits in manchen Netzwerken nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3974 | Verfasst: Sa 10. Aug 2013, 17:41 
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Nov 2012, 20:05
Beiträge: 172
Inhalte von Drittanbietern sind in vielen Netzwerken gerne ungesehen, genauso wie Copyright Strikes. Während aber Strikes um einiges schlimmer sind.


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3976 | Verfasst: Sa 10. Aug 2013, 20:44 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Da verstehe ich ehrlich gesagt manchen Sinn dahinter nicht. (bzgl. Inhalten von Dritten)
1.) Wenn ein Netzwerk sowieso die Rechte dem ins Netzwerk eintretenden zur Verfügung stellt (Common-Rights Lizenzen), warum sind Inhalte von Drittanbietern bzgl. Spielen, die man eigentlich mit der Lizenz vom Netzwerk ganz einfach wegbekommen würde, ein Argument für die Ablehnung ins Netzwerk einzutreten?
2.) Haben Inhalte von Dritten, solange das Video nicht-monetarisiert ist, irgendeine negative Auswirkung auf einen selbst oder auf das Netzwerk in dem man sich befindet / in das man eintreten möchte?
3.) Weiß jemand, wieso man trotz Erlaubniserklärung manche Publisher trotzdem das Flaggen von Content-ID nicht zurücknehmen wollen?
& 4.) Warum wird eigentlich Musik aus Spielen mit einer Erlaubnis vom Publisher, Videos mit Ton- und Bildmaterial des jeweiligen Spieles zu veröffentlichen, trotzdem geflaggt bzw. warum reicht die oben beschriebene Erlaubnis nicht aus, dass der Content-ID Treffer zurückgenommen wird? (Nicht immer, aber hier und da)

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3979 | Verfasst: So 11. Aug 2013, 10:31 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Alsooooo :D

1: Da die Netzwerke nicht alle die gleichen Rechte haben. Die mussten die sich ja auch erst kaufen oder geben lassen.

2: Dann kommt der Styxxi daher und hat 25 CID Hits die sind zwar in keinster Weise schlimm, sind aber schlecht fürs Image des Netzwerkes. Wenn du deine Content Rechte einem Netzwerk zur Verfügung stellen würdest. Würdest du das mit keinem CID Hit nehmen, oder das mit einem ganzen haufen?

3: Weil se scheisse sind :D Und wenn der Inhalt von Drittanbietern erst einmal bestätigt ist kannst du da eh nix mehr machen, weil du ja die Erlaubnis gegeben hast.

4: Da die Musik im Spiel zwar dem Publisher unterliegt, aber Youtube nicht guckt ob das Bild zum Ton passt. Für Youtube ist es im Falle von sagen DMC so als hättest du ein Lied aus dem Album hochgeladen und versucht das zu Monetarisieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3989 | Verfasst: Mo 12. Aug 2013, 10:25 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Ja ok :D
also zu 1: Ich meinte das eher unter der Prämisse, dass sie die Rechte an dem Spiel haben. Nur als Beispiel: Gamestar haben eigentlich die Rechte für alle Spiele, wollen aber dennoch keine Hinweise von Inhalten Dritter auf den sich für ihr Netzwerk beworbenen Kanälen akzeptieren. Find ich total bescheuert, wenn man eh die Rechte hat. Aber das sei mal dahingestellt.
zu 2: Weiß doch keiner oder sieht man das irgendwo? Und abgesehen davon, haben die irgendeinen schlechten Einfluss auf die Kanäle oder die Netzwerke selbst?
zu 3: Man kann ja immernoch Einspruch erheben oder anfechten. Aber was willst du machen, außer zu bestätigen, oder Einspruch zu erheben und dann doch Unrecht zu bekommen? Führt kein Weg drum rum in meinen Augen, dass ein Let's Play Kanal mit mehreren Projekten im Monat hier und da Inhalte Dritter geflaggt bekommt.
zu 4: Wieso reicht aber für den Einspruch nicht eine Art der Erlaubnis vom Publisher (wenn der Publisher nicht selbst geflaggt hat, trotz seiner Erlaubnis alles zu zeigen), den Urheberrechtshinweis wegzubekommen? Den Dritten sozusagen zu sagen "Hier, das gehört zu dem Spiel, Publisher sagt "Is ok", lasst mich mal machen". So könnte man ja bei keinem Spiel mit lizensierten Songs ein Let's Play machen (ich schau da mal voraus und sage GTA V).

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3999 | Verfasst: Di 13. Aug 2013, 09:51 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Und wieder zurück :D

1: Gamestar hat auch keine Rechte wenn der Publisher nein sagt. Du wirst in keinem Netzwerk plötzlich Inhalte von z.B Microsoft hochladen können mit monetarisierung. Da die strikt dagegen sind. Hättest du sofort nen strike und wärst sofort aus dem Netzwerk.

2: Ich vermute mal das die Netzwerke Möglichkeiten haben das zu sehen. Einfluss hat es nicht, wird aber nicht gerne gesehen.

3: Seh ich genauso. Aber unsere Sicht ist hier ja leider irrelevant :)

4: Das liegt im Grunde am deutschen Musikrecht, Gema und den Schwachsinn. In Amerika könnte man jetzt auf Fair Use plädieren und würde Recht bekommen. Ein equivalent dazu gibt es hier aber leider nicht :( GTA V bin mir zu 90% sicher das jede Folge in der du das Radio benutz und nicht viel sagst geflagged wird. Und dann kommt da ja noch das Dilemma oben drauf das der Tobi in dem Classic Thread gepostet hat. Bald dürfen wir nix mehr zeigen :(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 18 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de