Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 07:52


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 15 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Beitrag: #3311 | Verfasst: Mi 1. Mai 2013, 13:02 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Hey Leute, eigentlich wollte ich jetzt ungefähr mein neues Projekt starten: Far Cry 3: Blood Dragon.
Ich habe mir auch bereits die allgemeine Nutzungserlaubnis von Ubisoft dafür gesichert. Leider ist das Video allerdings welt-weit gesperrt und ich kann nicht angeben, dass ich die Lizenz besitze, die Videos zu veröffentlichen. Embargo kenne ich zwar, allerdings dachte ich, dass es mit einer Nutzungserlaubnis okay wäre. Habe die Videos zu dem Projekt jetzt erst einmal gelöscht und versuche sie morgen wieder hochzuladen. Bis dahin habe ich hoffentlich auch Antwort von Ubisoft zu dem Thema. Weiß einer von euch was ich dagegen machen könnte? Sonst habe ich bis Freitag kein neues Projekt und das wäre echt schade irgendwie.
Liebe Grüße
Styxxi

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3312 | Verfasst: Mi 1. Mai 2013, 13:58 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Die Frage ist warum du das Spiel schon hast? Ich ging davon aus das es heute erst erscheint?!?!

Wenn du von dem Embargo weisst, warum läds du es dann hoch? Und dann auch noch mit Monetarisierung. Das war so ziemlich das schlimmste was du machen konntest :(

Prinzipiell solltest du es morgen bzw. Freitag ganz normal hochladen können, weil dann das Embargo weg ist und du ja eine Nutzungserlaubnis hast. Du hast es einfach zu früh hochgeladen und dafür jetzt einen Strike kassiert...

Guck mal in deinen Kanaleinstellungen unter Funktionen! Wenn du dort alle Lämpchen auf Grün hast bist du nochmal davon gekommen. Wenn eine jetzt Gelb ist hast du dir damit die Chance verbaut jemals in ein Grosses Netzwerk reinzukommen :(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3318 | Verfasst: Mi 1. Mai 2013, 15:05 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
1. Es ist heute erschienen ja. Ab heute Nacht 3:00 Uhr konnte ich es spielen. Ich hab aufgenommen, hochgeladen, bin pennen gegangen.
2. Embargo ist mir allgemein ein Begriff, aber da ich eine Nutzungserlaubnis erhielt, dachte ich es gäbe keins. Von Monetarisierung habe ich weder etwas gesagt, noch habe ich das Video monetarisiert. ^^
3. Der Strike ist halb so wild, der verfällt nach Löschen (binnen 24h) des Videos, soweit ich weiß. (Unter Prämisse man hat es weder veröffentlicht noch monetarisiert) Was mich auch zu 4. führt: Meine Funktionen sind so wie sie sein sollten. Es ist alles auf Grün. Ich lade Videos in weiser Voraussicht immer nur in privat/geplant hoch, bis ich sie veröffentliche und schaue penibel darauf, ob irgendwelche Unstimmigkeiten auftreten bis dahin.

Ich finde das nur Unfair, wenn sie mir die Erlaubnis geben, das Video zu veröffentlichen, gleichzeitig aber ein Embargo haben, wieso geben sie mir die Erlaubnis? Ist doch bescheuert. Aber da du dich gut damit auszukennen scheinst, kann man irgendwo nachschauen, wielang das Embargo auf ein Spiel sein wird ab Release-Date? Das würde mir helfen, dann erspar ich mir von vorne herein so etwas. Es ist zwar weder sonderlich schlimm, noch gibt es "bleibende Schäden" aber es muss trotzdem nicht sein. Vorallem weil ich jetzt bis Freitag kein zweites Projekt habe und auch die Zeit fehlt etwas aufzunehmen bis dahin ^^

Danke für deine Hilfe/ Antworten Escad ;)

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3320 | Verfasst: Mi 1. Mai 2013, 15:37 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Glück gehabt :) Ich hatte schon das schlimmste befürchtet!

Aber ja du kannst davon ausgehen, dass ohne Spezielle Erlaubnis auf jedem Spiel ein Embargo liegt! Genau wie ohne Aufhebung auf jeder Beta eine NDA liegt!

Wenn alle Lampen Grün sind ist alles gut. Das Strikes gelöscht werden können ist mir allerdings neu. Eigentlich hat man den für immer. Selbst wenn man das Problem mit dem Publisher klärt ist das Youtube bzw. Google herzlich egal.

Blood Dragon wir in ca. 3 Stundne auf Steam freigeschaltet. Also sollte es morgen bzw. Freitag ohne hit funktionieren. Und wenn es einen CID Hit gibt hast du ja die Erlaubnis es anzufechten!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3321 | Verfasst: Mi 1. Mai 2013, 15:56 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Bist nur böse wenn das Video öffentlich war ^^
Ja alle Lampen sind grün und ich werd demnächst Spiele einfach nicht mehr am Releasetag hochladen sondern ein paar Tage danach. Embargo ist ja meist nur für den Releasetag oder 1-2 Tage darüber hinaus. Also werde ich Freitag nochmal hochladen und hoffen, dass es bis dahin funktioniert bzw erlaubt ist :D

Danke auf jedenfall ^^ Content-ID Hits sind ja nicht so schlimm solang es keine Copyright Strikes sind. Mit weltweiter Sperre und pipapo :D

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3353 | Verfasst: Mi 8. Mai 2013, 08:27 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Feb 2013, 16:02
Beiträge: 131
Bei sowas ist manchmal auch die Frage nach dem globalen Release entscheidend.
Ich hatte Dead Space 3 auch einige Tage vor Release und konnte es im offline Modus spielen. Hochladen sollte man aber erst am wirklichen EU Release Datum. Einfach weil ja auch nicht gelistete bzw. private Videos gescannt werden. Und wenn eben die Freigabe noch nicht erteilt wurde, ist YouTube recht schmerzfrei beim striken. Weiß jetzt nicht ob das auf deinen Fall zutreffen würde, da ich keine Ahnung habe wann Blood Dragon wirklich erscheinen sollte, aber ist eine mögliche Ursache.

Aber es hat sich wahrscheinlich eh erledigt, da ich mir ziemlich sicher bin bei dir besagtes Projekt schon gesehen zu haben :D


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3355 | Verfasst: Mi 8. Mai 2013, 15:22 
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Mär 2013, 22:51
Beiträge: 319
Ja das drollige ist dabei, dass ich es einfach nur 12 Stunden zu früh hochgeladen habe. Wär alles sonst kein Problem gewesen :D Aber so hab ich vorsichtshalber mal 2 Tage später gestartet, keine Lust auf Ärger nur weil die ein Problem mit US und EU Release haben sollten ^^ Ich hab eigentlich idR Spiele mindestens 1 Tag vor Release bei mir rumfliegen und Uplay hat auch in der Hinsicht nicht groß gemeckert. Naja was solls. Beim nächsten AAA warte ich 1-2 Tage, ist auch kein Beinbruch. :D

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3571 | Verfasst: Mi 5. Jun 2013, 19:31 
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Apr 2013, 19:39
Beiträge: 29
Nabend :)
Da ich mir/uns (aufgrund meiner Unwissenheit) vor kurzem ein Strike wegen Copyrightverletzungen eingefangen hab, habe ich mich in den letzten Tagen recht umfangreich mit dem Thema beschäftigt und werde dazu evtl. auch einen Beitrag hier im Forum eröffnen.
Ich hoffe natürlich, dass das mit Blood Dragon bei dir mittlerweile bei dir geklappt hat!

Wenn man (so wie in deinem Fall) nun eine sog. Duldungserklärung vom Publisher hat, heisst das noch lange nicht, dass YouTube deine Videos unbehelligt lässt geschweige denn, dass YouTube überhaupt von dieser Erlaubnis in Kenntnis gesetzt wird.
Man hat mit dieser Erklärung also jediglich einen Beweis in der Hand, wenn man beheligt wird, muss man sich trotzdem selber um die Bereinigung bzw. Beweisgebung kümmern. Kein publisher wird sich wohl für uns in diesem Sinne ins Feuer werfen... oder wie auch immer man das Versinnbildlichen will. Einige (z.B. EA) geben das auch explizit in ihren Duldungserklärungen an.

-Tr!cky


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3642 | Verfasst: Mo 17. Jun 2013, 17:30 
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Apr 2013, 19:39
Beiträge: 29
Folgende Frage passt hier glaub ich einigermaßen gut rein, deshalb kein neuer Topic:

Gibt es einen unkomplizierten Weg, YT mitzuteilen/zu bescheinigen, dass man die Erlaubnis zur Verwendung bestimmter geschützter Inhalte hat?
In den meisten Fällen teilen die Rechteinhaber YouTube ja nicht explizit mit, dass Kanal "xy" das Recht hat, die Inhalte "zx" aus dem Spiel "yz" zu verwenden.

Die Nutzung der "Widerspruch einlegen"-Funktion wäre dabei natürlich auch fehl am Platz, da eine Reklamation, dass es geschützte Inhalte sind, ja berechtigt ist. Wie also kann ein Kanal YouTube sagen: "Ey bleib mal locker, ich hab ne Erlaubnis!" ?

Grühühüüße,
Tr!cky


Nach oben
 Profil  
 
Beitrag: #3651 | Verfasst: Mi 19. Jun 2013, 20:19 
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Feb 2013, 01:56
Beiträge: 107
Ich glaube da gibt es keine Weg es im voraus zu klären. Hat da jemand mehr Erfahrung mit? Crafty?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 2   [ 15 Beiträge ]
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
610nm Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de